Die Bundesregierung setzt gerade wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele und der Agenda 2030. Wichtig ist, wie die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina schreibt, Resilienz – also eine Art Widerstands- und Regenerationsfähigkeit von Gesellschaften – aufzubauen.

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt in einer Stellungnahme vom 13. April 2020: »Bereits bestehende globale Herausforderungen wie insbesondere der Klima- und Artenschutz verschwinden mit der Coronavirus-Krise nicht. Politische Maßnahmen sollten sich auf nationaler wie internationaler Ebene an den Prinzipen von ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit, Zukunftsverträglichkeit und Resilienzgewinnung orientieren.« Maßnahmen, die bereits vor der Coronavirus-Krise auf einer breiten wissenschaftlichen Evidenz und einem politisch-gesellschaftlichen Konsens beruhten, dürften nicht abgeschwächt, sondern müssten weiterhin mit hoher Priorität umgesetzt oder sogar verstärkt werden, so die Leopoldina.

Der längerfristige Blick ist wichtig

Die Bundesrepublik ist bisher gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Bund und Länder haben, bei aller Verschiedenheit, zusammen den richtigen Weg gefunden, um negative Auswirkungen der Pandemie zu begrenzen und die Menschen zu schützen.

Die Bekämpfung des Virus hat uns gezeigt, dass neben den notwendigen kurzfristigen Maßnahmen, auch ein längerfristiger Blick wichtig ist. Diese langfristige Betrachtung sollte sich an den 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) und der Agenda 2030 der Vereinten Nationen orientieren. Die Agenda 2030 mit ihren Zielen ist seit 2016 zentraler Bestandteil der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie. Gerade die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass die Stärkung der Resilienz mit Hilfe einer gut organisierten und fortlaufend aktualisierten Nachhaltigkeitsstrategie der richtige Weg ist … (weiter zur Meldung der Bundesregierung).

Print Friendly, PDF & Email
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
RSS