Neues Whitepaper gibt Tipps zur »Härtung« der Lieferketten

Der unabhängige, globale Berufsverband »ISACA« (Information Systems Audit and Control Association) hat unter dem Titel »Supply Chain Resilience and Continuity: Closing Gaps Exposed in a Global Pandemic« ein neues Whitepaper veröffentlicht. Es zeigt praktische Ansätze auf, wie Unternehmen die Widerstandsfähigkeit (Resilienz) ihrer Lieferketten erhöhen können. Dargestellt werden bewährte Verfahren für Weiterlesen…

Wirtschaftliche Resilienz: Neue Studie aus UK sagt, Corona macht Arme noch ärmer

»Spare in der Zeit, so hast Du in der Not«: Volksweisheiten sind oft mehr als nur Binsen, sondern das Ergebnis einer evolutionär, durch Versuch und Irrtum gewachsenen und Generationen übergreifenden kollektiven Erfahrung. Eindrucksvoll bestätigt wurde diese Erkenntnis wieder während der COVID-19-Pandemie. Eine Studie der britischen »Resolution Foundation« zeigte, dass wirtschaftlich Weiterlesen…

Straßenschlachten und Plünderungen in Stuttgarter Innenstadt

(Stuttgart, 21.06.2020). Beginnend gegen Mitternacht haben mehrere Stunden lang dutzende gewalttätiger männlicher Jugendgruppen in der Stuttgarter Innenstadt vor allem auf dem Schloßplatz, der Königstraße, der Marienstraße und der Theodor-Heuss-Straße randaliert, Schaufenster eingeschlagen, Geschäfte geplündert und Polizisten mit Pflastersteinen und Flaschen beworfen. Mehrere Beamte wurden verletzt, Streifenwagen beschädigt. Laut Medienangaben geriet Weiterlesen…

Schutz vor »Starkregen« und »Sturzfluten« – vor allem im Sommer

Mit dem Sommer beginnt auch die Hauptsaison für Gewitter und Unwetter. In den letzten Jahren haben Fälle von Unwettern und Überschwemmungen in Deutschland schwere Schäden verursacht. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) empfiehlt, mehr Selbstschutz zu betreiben und das Eigenheim besser auf Starkregen und daraus resultierende Sturzfluten vorzubereiten. Eigenvorsorge Weiterlesen…

Nach COVID-19: Die nächsten Extremereignisse drohen am Horizont …

Extremereignisse (sog. »tail risks«) wie Covid-19 sind im Vergleich zu anderen Markterschütterungen glücklicherweise selten. Sie treten jedoch regelmäßiger auf, als die meisten Menschen denken, wobei Pandemien nur ein Beispiel sind. In einem neuen Bericht untersucht das »Thematic Research Team« von »Deutsche Bank Research« verschiedene Tail-Risks (oder »Schwarze Schwäne¹«), die eine Weiterlesen…

Deloitte-Studie: Cybersecurity im Mittelstand ‒ Chancen und Risiken für Unternehmen

Die Zahl der Cyber-Angriffe ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Dabei geraten auch immer mehr mittelständische Unternehmen ins Visier von Cyber-Kriminellen und Hackern. Doch der Großteil des deutschen Mittelstandes ist bislang noch nicht ausreichend gegen IT-Attacken gerüstet und verfügt auch nicht über das nötige Problembewusstsein. Das sind zentrale Ergebnisse Weiterlesen…

Ausweitung der Kampfzone 01/2020: Wetterleuchten über Burgund

Dijon (Département Côte-d’Or): Von Freitagnacht (12.06.2020) bis mindestens Dienstag (16.06.2020) kam es im als sozialer Brennpunkt bekannten Problemviertel »Les Grésilles« (GPS 47.3305320, 5.0643589) zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen tschetschenischen Staatsangehörigen und Anwohnern maghrebinischer (d.h. algerischer) Herkunft (algerische Drogendealer). An dem Bandenkrieg waren teils bis zu 200 mit Baseballschlägern, Brecheisen, Äxten und Weiterlesen…

Resilienz-Leitfaden für die kommende neue Welt

Die britische Business-Resilienz-Organisation »Resilience First« hat unter dem Titel »A Resilience Guide for Our New World« einen neuen Leitfaden für Unternehmen veröffentlicht, der strategische Wege aus der COVID-19-Krise aufzeigen möchte. Im Gefolge der COVID-19-Pandemie hat sich nämlich die Unternehmenslandschaft unwiderruflich verändert, und es wird keine Rückkehr zum Business as usual Weiterlesen…

Whitepaper: Es zeigt sich, dass viele herkömmliche Business Continuity-Strategien in Pandemiezeiten nicht funktionieren

Die momentane COVID-19-Pandemie wirft eine Reihe wichtiger Fragen hinsichtlich der Konzeption des Business Continuity-Managements auf. Dazu gehören die Mitarbeiterverfügbarkeit, die Unterbrechungen von Lieferketten und die als räumliche Distanzierung (engl.: physical distancing) bezeichnete Vorschrift des »Sicherheitsabstandhaltens« als nicht-pharmazeutische Maßnahme zur Infektionskontrolle. Wenn die Unternehmen operativ wieder voll einsatzfähig sind, müssen sie Weiterlesen…

Countdown zum ersten bundesweiten Warntag

Am 10.09.2020 wird pünktlich um 11.00 Uhr erstmals seit der deutschen Wiedervereinigung ein bundesweiter Probealarm mit allen vorhandenen Warnmöglichkeiten, wie Radio, Fernsehen, sozialen Medien, der Warn-App NINA, Sirenen, Lautsprecherwagen sowie auch digitalen Werbetafeln durchgeführt. Auf Grundlage eines Beschlusses der Innenministerkonferenz wird der »bundesweite Warntag« ab dem Jahr 2020 jährlich an Weiterlesen…

Forscher untersuchen die Resilienz der Nahrungsmittelversorgung vor dem Hintergrund globaler Katastrophen

Inmitten der COVID-19-Pandemie wurde vielen erst richtig bewusst, wie sich eine globale Krise auf die Nahrungsmittelversorgung auswirken kann. Wie aber sehen die Folgen eines noch schlimmeren Szenarios auf die Ernährungssicherheit aus ‒ etwa bei einem Atomkrieg, einem großen Asteroideneinschlag oder beim Ausbruch eines Supervulkans? Solche Katastrophen dürften das Sonnenlicht trüben, Weiterlesen…

Mehr gewaltsame Konflikte wegen Corona?

Infolge der COVID-19-Pandemie könnten Gewalt und Konflikte in vielen Ecken der Welt zunehmen. Das ist das Ergebnis des aktuellen »Global Peace Index 2020« (›GPI 2020‹). In dieser jährlich vom australischen »Institute for Economics and Peace« (IEP) veröffentlichten Studie werden 163 unabhängige Staaten und Territorien danach eingestuft, wie friedlich bzw. kriegerisch Weiterlesen…

Waldbrandgefahr wird immer größer

Wegen der anhaltenden Trockenheit hat die »Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes« (vfdb) erneut vor der zunehmenden Waldbrandgefahr gewarnt. Vor allem im Westen, in der Mitte und in Teilen Nord- und Mitteldeutschlands gebe es starke Niederschlagsdefizite. Immer gefährlicher werde die Lage dadurch, dass die Vegetation nach den Sturm- und Trockenschäden Weiterlesen…

NRW-Verfassungsschutz sieht in sog. »Verschwörungsideologien« Gefahr für die Demokratie

Der nordrhein-westfälische Verfassungsschutz sieht die Digitalisierung des Extremismus als größte Herausforderung für alle Sicherheitsbehörden in Nordrhein-Westfalen. Befürchtet wird, dass das »Netz (…) die Dunkelkammer eines extremistischen Weltbildes und die Reifekammer für Terroristen (sei).« In dem am Dienstag (09.06.2020) vorgestellten Bericht heißt es: »Es (sog. ›Verschwörungsideologien‹; die Red.) ist die Radikalisierungsmaschine Weiterlesen…

Krypto-Währungen: Ein Wertspeicher in der kommenden Krise?

In einem aktuellen Beitrag des »Geopolitical Intelligence Services« fragen die Wirtschaftswissenschaftler Philipp Sandner und Felix Bekemeier, inwieweit Kryptowährungen als Wertspeicher im Angesicht einer drohenden Hyperinflation taugen, die Folge der staatlichen Billionensummen sein dürfte, die momentan in den Geldkreislauf gepumpt werden. Weiter heißt es: »Regierungen und Zentralbanken versuchen, den Schaden zu Weiterlesen…

Papier-Gold: Eine heraufziehende Krise

In der aktuellen Ausgabe des monatlichen Informationsbriefs »GEAB 145« des »Laboratoire européen d’Anticipation Politique« (LEAP) wird die Frage gestellt, ob die Edelmetallmärkte gerade dabei sind, sich in Eile auf die größte Hausse der Geschichte vorzubereiten? Weiter heißt es: Jüngste Aktivitäten der London Bullion Market Association, der Chicago Mercantile Exchange und Weiterlesen…

Nachhaltige Entwicklung wichtiger denn je

Die Bundesregierung setzt gerade wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele und der Agenda 2030. Wichtig ist, wie die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina schreibt, Resilienz – also eine Art Widerstands- und Regenerationsfähigkeit von Gesellschaften – aufzubauen. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina empfiehlt in Weiterlesen…

Deutschlandfunk: Der Resilienz-Experte Marc Wallert im Gespräch mit Michael Langer

Vor 20 Jahren wurde Marc Wallert von Terroristen auf eine philippinische Insel entführt und 140 Tage lang als Geisel im Dschungel drangsaliert. Heute weiß er wie kaum ein anderer Bescheid über die Bewältigung von Krisen und lebensbedrohlichen Situationen. Marc Wallert, geboren 1973, hat Wirtschaftswissenschaften studiert. Er ist psychologischer Berater, Fachmann Weiterlesen…

FM »Global Resilience Index 2020«: Welche Länder haben die Voraussetzungen zur wirtschaftlichen Erholung?

FM Global, einer der weltweit führenden Industriesachversicherer, stuft anhand seines am 26.05.2020 veröffentlichten jährlichen Index knapp 130 Länder auf Grundlage der Resilienz des Geschäftsumfelds ein. Mithilfe des Index erhalten Führungskräfte objektive Informationen zu den wirtschaftlichen Voraussetzungen eines Landes sowie zu dessen Risikoqualität. Darüber hinaus bietet der Index einen Überblick über Weiterlesen…

Die sichersten Metropolen liegen im Fernen Osten

Angesichts weltweit steigender Bedrohungsszenarien übt die Sicherheitslage einer Destination einen immer größeren Einfluss auf die Reiseentscheidung aus. Die Frage, ob die heutige Verunsicherung eher auf Fakten oder doch nur auf Gefühlen und Gerüchten basiert, wird vom britischen Nachrichten- und Wirtschaftsmagazin »The Economist« inzwischen recht eindeutig beantwortet. Nach den Recherchen der Weiterlesen…

Studie: Wie weit reicht der Reisepass?

Je nach Staatsangehörigkeit ist die Reisefreiheit mehr oder weniger stark eingeschränkt ‒ am besten dokumentiert anhand der »Reichweite« des jeweiligen Reisepasses. Alljährlich erstellt daher die Website »Passportindex« eine Übersicht die zeigt, mit welchen Reisepässen wieviele Länder visumfrei bereist werden können. Nach der aktuellen Erhebung kann man mit dem Pass der Weiterlesen…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
RSS