Die sichersten Metropolen liegen im Fernen Osten

Angesichts weltweit steigender Bedrohungsszenarien übt die Sicherheitslage einer Destination einen immer größeren Einfluss auf die Reiseentscheidung aus. Die Frage, ob die heutige Verunsicherung eher auf Fakten oder doch nur auf Gefühlen und Gerüchten basiert, wird vom britischen Nachrichten- und Wirtschaftsmagazin »The Economist« inzwischen recht eindeutig beantwortet. Nach den Recherchen der »The Economist Intelligence Unit« haben die anthropogenen, also die durch den Menschen verursachten Bedrohungen (wie etwa Kriminalität, Terror oder Cyberattacken), gegenüber den Vorjahren zugenommen. Dennoch, so heißt es weiter, seien zahlreiche Destinationen und Städte immer noch recht sicher. Das zeigt auch der »Safe Cities Index 2017« des »The Economist«.

Weiterlesen

Studie: Wie weit reicht der Reisepass?

Je nach Staatsangehörigkeit ist die Reisefreiheit mehr oder weniger stark eingeschränkt ‒ am besten dokumentiert anhand der »Reichweite« des jeweiligen Reisepasses. Alljährlich erstellt daher die Website »Passportindex« eine Übersicht die zeigt, mit welchen Reisepässen wieviele Länder visumfrei bereist werden können. Nach der aktuellen Erhebung kann man mit dem Pass der Bundesrepublik Deutschland in insgesamt 158 Länder entweder ohne Visum einreisen ‒ oder aber mit einem Visum, das man bei der Ankunft (z.B. am Flughafen) erhält. Während Deutschland im Rahmen des »Passportindex« nun zwei Jahre in Folge den ersten Platz belegte, wurde es dieses Jahr vom südostasiatischen Stadtstaat Singapur überholt.

Weiterlesen